Der Ausbildungspodcast von „Schule-Betriebe interaktiv“ trifft den Nerv der Zeit

Das Berliner Projekt aus dem Programm JOBSTARTER plus trotzt der Pandemie mit digitalem Konzept.

Das Projekt Schule-Betriebe interaktiv unterstützt Klein- und Kleinstunternehmen (KKU) in Friedrichshain-Kreuzberg & Mitte bereits seit 2019 bei der Suche nach motivierten Azubis. Was schon vor der Pandemie nicht einfach war, wurde durch die Corona-Krise spürbar verschärft. Denn wie sollen sich interessierte Jugendliche über Ausbildungsmöglichkeiten in ihrem Kiez informieren, wenn harte Kontaktbeschränkungen gelten? Wie können Unternehmen in den Dialog mit jungen Menschen kommen und für ihre Ausbildungsplätze werben, wenn diese nicht einmal in die Schule dürfen?

Auf die geänderte Situation hat das Projekt Schule-Betriebe interaktiv prompt reagiert und den sogenannten Ausbildungspodcast ins Leben gerufen. „Wir haben eigens dafür im Büro des Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmervereins (FKU) ein kleines, professionell eingerichtetes Studio aufgebaut, welches wir und der FKU auch für unsere Seminare nutzen, die nun pandemiebedingt ausschließlich online angeboten werden dürfen“, so der Projektleiter Martin Knauft.
Dass der Podcast innerhalb kürzester Zeit auf so viel positive Resonanz stößt, überrascht aber auch ihn ein wenig.
„Der enorme Zuspruch macht deutlich, dass die Sorgen und Probleme rund um das Thema duale Ausbildung nach wie vor groß sind. Die Menschen suchen nach Antworten und Austausch – dafür ist in der gegenwärtigen Situation ein Format wie der Podcast ideal.“ Dieser erfreut sich seitdem so großer Beliebtheit, dass mittlerweile schon die dritte Staffel vorbereitet wird.

Der Podcast richtet sich nicht nur an Unternehmer*innen, sondern auch an Eltern, Lehrkräfte, Ausbilder*innen und Jugendliche und bietet all jenen eine Hilfestellung, die sich mit der Thematik des Ausbildungsmarktes auseinandersetzen. Besprochen werden alle Fragen rund um Berufsorientierung, Bewerbung und Karrierewege.

In der aktuellen Staffel stellen sich Unternehmer*innen vor, berichten von ihren ganz individuellen Karrierewegen und machen Mut. Zuspruch, der bei Eltern und Jugendlichen gleichermaßen gut ankommt. Denn manchmal sind es die Umwege, die zum richtigen Ziel führen. Geplant sind aber auch Folgen, die jungen Ausbildungssuchenden die Möglichkeit bieten, über Probleme und Wünsche in Bezug auf die duale Ausbildung zu sprechen. Dann werden die Unternehmer*innen gespannt zuhören – eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.

Den Podcast hören Sie hier:

Spotify: https://open.spotify.com/show/4cgrSNKnM3koqLFwcKTMJ8?si=YDYHVAfORYOvq0wr-QgCeA
Anchor: https://anchor.fm/der-ausbildungspodcast
Apple Podcast: https://podcasts.apple.com/de/podcast/der-ausbildungspodcast/id1550879868

Es gibt ein Ausbildungsthema, das Sie brennend interessiert? Sie sind herzlich eingeladen, uns Ihren Themenwunsch via E-Mail einzureichen!
Kontakt: Martin Knauft, Projektleitung Schule-Betriebe interaktiv, knauft@fku.berlin