jobentdecker – Koordinierungsstelle Schule- Wirtschaft Friedrichshain-Kreuzberg

Schulen und Unternehmen des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg müssen und wollen enger zusammenarbeiten! Gefragt und Erfolg versprechend sind dabei vor allem praxisnahe Angebote und direkte Einblicke in Unternehmen.

Um die SchülerInnen besser auf ihre Berufswahl und zukünftige Ausbildung vorzubereiten und damit gleichzeitig beizutragen, vorhandene Ausbildungsplätze erfolgreich zu besetzen und einem möglichen Fachkräftemangel vorzubeugen, ist seit Mitte August die Koordinierungsstelle Schule-Wirtschaft aktiv.

Einen ersten Einblick in die Arbeit der jobentdecker gab es am 30.09. beim “Check-In Schule-Wirtschaft Xhain” in der o2 World. 70 Vertreter aus Unternehmen, Schulen, Institutionen und Politik konnten hierbei untereinander und mit den jobentdeckern ins Gespräch kommen.

Die jobentdecker mobilisieren und gestalten unter dem Motto „einfach mal ausprobieren“ neue Beziehungen. Sie ermitteln, was UnternehmerInnen und SchülerInnen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg benötigen und bringen diese ganz konkret zusammen. Dabei stehen Module verschiedener Berufsorientierungsformen bereit, die ständig weiter entwickelt werden und auf die Bedürfnisse der Jugendlichen, der Schulen und der Unternehmen individuell zugeschnitten werden.

Die Koordinierungsstelle Schule-Wirtschaft ist eine Initiative des FKU in enger Zusammenarbeit mit dem Job-Center und dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg.