Rückschau: Clubtour EXKLUSIV – Hinter die Kulissen des Berliner Ensembles

FKU-Mitglieder erobern die historische Bühne des Berliner Ensembles – eine Schlagzeile so wahr wie unvollständig. Diese Clubtour Exklusiv am dritten Mai-Sonntag ging nicht nur auf, sondern auch unter die Bühne des legendären Theaterhauses am Schiffbauerdamm. Dabei besichtigten wir den Drehmechanismus und erfuhren, dass dieser bis heute mit alten sowjetischen Stahlpanzerrädern angetrieben wird. Hier hatte Helene Weigel wohl die richtigen Kontakte und Überredungskünste für die damals zweite – und dank ihr leiseste – Drehbühne Deutschlands.

Wir staunten über die vielen spannenden Details aus der langen Geschichte des denkmalgeschützten Hauses, nahmen einen guten Tipp für die Kostümpflege mit … Wodka-Spray zaubert Frische – wenn der straffe Spielplan keine Reinigung zulässt …  Wussten Sie, dass bei jeder Theatervorführung zwei Feuerwehrmänner und eine Bühnenärztin oder ein Bühnenarzt anwesend sind? Und ein im wahrsten Sinne des Wortes Eiserner Vorhang das Publikum vor Bühnenbränden schützt? Dass Kunstblut nach Pfefferminze schmecken kann? Und der Filmdreh der Serie Babylon Berlin noch immer sichtbare Spuren hinterlassen hat?

Welche das sind, entdecken Sie vielleicht selbst bei einer Führung – die wir Ihnen wärmstes empfehlen.

Die kenntnisreiche und beindruckende Führung war toll – ein herzliches Dankeschön an das Berliner Ensemble, das der FKU die erste Theaterführung nach einer langen Pandemie-Pause erhielt – wir waren ein begeistertes Premieren-Publikum.

Beim entspannten Get-together im Garten der Theaterkantine ließen wir den informativen Nachmittag ausklingen und schmiedeten gleich auch Pläne für kommende Events.