Digital zum Erfolg – die jobentdecker begrüßen zur 100. Schulaktion

Im Mai präsentierte sich in der 100. jobentdecker-Schulaktion die Ausbildungsoffensive Infrastruktur, ein Verbund von fünf Unternehmen aus der Baubranche, an der Willy-Brandt-Teamschule. Ausbildungskoordinator Helmut Arndt stellte interessierten Schüler*innen der Weddinger Oberschule vielfältige Ausbildungsberufe in der Baubranche vor.

Mit dem virtuellen Format jobentdecker.digital hat das Projektteam dem Lockdown getrotzt und sich in Zeiten von Homeschooling und Wechselunterricht weiter für die frühzeitige Berufsorientierung Jugendlicher eingesetzt.
Bezirksstadtrat Andy Hehmke würdigte den tollen Projekterfolg der jobentdecker und gratulierte  Projektleiterin Eva-Maria Lehmann persönlich vor der Geschäftsstelle des Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmervereins.

Stimmen zur 100. Aktion

Bezirksstadtrat Andy Hehmke zur virtuellen Berufsorientierung: „jobentdecker.digital ist eine zukunftsweisende Antwort auf die Pandemie, sie zeigt, wie sich mit Einfallsreichtum und vereinten Kräften Herausforderungen in Erfolge verwandeln. Es bleibt eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, Jugendliche umfassend die Bandbreite beruflicher Perspektiven aufzuzeigen, ihre Begeisterung zu wecken und Berufstalente zu fördern.“

Projektleiterin Eva-Maria Lehmann betont: „Uns ist es wichtig, Jugendliche im Lockdown rasch mit einer digitalen Lösung bei der Wahl der passenden Ausbildung zu unterstützen. Dank vieler Videokonferenzplattformen bleiben mit jobentdecker.digital die Brücken zwischen Schulen, Unternehmen und Jugendlichen stabil, findet ein lebendiger Austausch statt. Zusätzlich lassen sich über unser Buchungstool jetzt noch leichter Zeitfenster und Schulen finden, in denen sich Unternehmen mit ihren Ausbildungsplätzen vorstellen.“

jobentdecker für Unternehmen

Stellen auch Sie Ihr Unternehmen und Ihre Ausbildungschancen frühzeitig interessierten Jugendlichen vor – virtuell oder im Klassenzimmer. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Pressemitteilung

https://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1089851.php