FKU-Mitglied ausgezeichnet

Initiative selbstständiger Immigrantinnen e.V. gewinnt Europäischen Unternehmensförderpreis (EEPA)

Wir gratulieren unserem FKU-Mitglied I.S.I. e.V. sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

Beim diesjährigen Finale des Europäischen Unternehmerförderpreis (EEPA) in Slowenien gewinnt I.S.I e.V.  mit seinem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“. On-top gab es die Auszeichnung des „Grand Jury Prize“. Damit geht der Preis für die kreativste und inspirierendste Initiative der EEPA zum ersten Mal nach Deutschland. 

Mit dem „Europäischen Unternehmensförderpreisen“ (European Enterprise Promotion Awards, EEPA) prämiert die EU-Kommission jedes Jahr innovative und erfolgreiche Maßnahmen, die Unternehmergeist und Unternehmer:innentum fördern. Der Wettbewerb ist zweistufig konzipiert: Die Gewinnerprojekte der nationalen Vorentscheide ziehen ins europäische Finale ein.

Die Preisträgerinnen von ISI: Selma Yilmaz-Schwenker (links) und Angelica Germanà Bozza (rechts) mit der Jurorin Kristin Schreiber (Mitte) von der Europäischen Kommission | ©European Commission