Rückschau: Wie war’s beim FKU-Unternehmerstammtisch bei der Bildungsoase Berlin?

Strahlender Sonnenschein, ein kühles Getränke in der Hand und die weite Dachlandschaft Kreuzbergs vor Augen, was will man mehr! Für den 121. FKU-Stammtisch im Juni versammelten sich rund 50 Gäste auf der großen Dachterrasse des Jugendclubs Drehpunkt. FKU-Vorstandsmitglied Frank Hüpperling, AO Berlin Architekten und Bezirksstadträtin Regine Sommer-Wetter stimmten auf den Abend ein. Auch Markus Runge, stellvertretender Geschäftsführer des Nachbarschaftshauses Urbanstraße und Hausherr des Jugendclubs Drehpunkt, richtete das Wort an die Unternehmerinnen und Unternehmer, er informierte zu den besonderen Herausforderungen des Standorts, an dem sich die soziale Schere weit öffnet. Gleichzeitig lud er die Gäste herzlich dazu ein, sich bei dessen Entwicklung mit einzubringen.

Die beiden Geschäftsführer Sebastian Ruß und Cornelius Sutter, stellten die Angebote der Bildungsoase Berlin vor, mit der sie eine wichtige Anlaufstelle für die Schüler*innen im Kiez geschaffen haben.

Cornelius Sutter machte deutlich, dass die Dachterrasse eine Grenze zwischen zwei Welten ist. Für ihn sind die weit auseinanderliegenden Quadratmeter-Mietpreise auf engstem Raum ein Indikator für große soziale Unterschiede und der Gräfekiez ein Ort, an dem man die Vielfalt der Gesellschaft, so gut wie nirgendwo anders erlebt.

Die beiden gründeten die noch junge Bildungsoase Berlin um Jugendlichen Lernunterstützung und Nachhilfe anzubieten. Dabei begegneten sich erstmals im Jugendclub Drehpunkt. Dort gaben sie Nachhilfeunterricht und erkannten schnell den großen Bedarf an Lernunterstützung für Kinder, Jugendliche und auch für Azubis. Dieser wird jetzt mit der Bildungsoase Berlin abgedeckt.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für die Gastfreundschaft an den Jugendclub Drehpunkt und die Möglichkeit den gemeinsamen Stammtisch von FKU und bezirklicher Wirtschaftsförderung hoch über den Dächern Kreuzbergs auszurichten! Sehr gerne haben wir engagierte Akteur*innen des Bezirks mit Unternehmerinnen und Unternehmern für Austausch und Gespräche zusammengebracht.

Der gelungene sommerliche Stammtisch klang bei angeregten Gesprächen, leckeren arabischen Köstlichkeiten und entspannten Klängen erst spät in der Nacht aus – für den FKU ist das immer ein schönes Kompliment. Wer das nächste Netzwerkevent selbst erleben möchte, ist herzlich angeladen!

Wir sehen uns beim Sommerfest am 26. Juli 2022 😊!