Stellenausschreibung : Standortleitung Zirkus Zack (m/w/d)

Sie haben Interesse an einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld in der Kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche?

Für unseren Kinder- und Jugendzirkus Zirkus Zack suchen wir zum 18.04.2022 eine engagierte Standortleitung (m/w/d). Zack macht Zirkus seit 2001 in Berlin Friedrichshain. Die Angebote richten sich an Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche und Heranwachsende bis 27 Jahren. Neben offenen und curricularen Angeboten führen wir Ferienfahrten, internationale Begegnungen, Einzelprojekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten, sowie Kooperationen mit Kitas und Schulen durch. Aktuell besuchen knapp 300 Teilnehmer*innen/ Woche die Einrichtung. Weitere Infos unter: www.zirkus-zack.de

Bewerbungen von BIPoC sind ausdrücklich erwünscht!

Das wäre Ihr Arbeitsfeld:

Organisatorische und pädagogische Leitung des Standortes Zirkus Zack:

  • Organisation und Sicherstellung der Angebote und Arbeitsprozesse
  • Personalführung: vier Mitarbeiter*innen und ca. 10 Honorarkräfte
  • Verwaltung und Abrechnung eigener Budgets
  • Erarbeitung von Konzeptionen, Zielvereinbarungen und Sachberichten
  • Kommunikation mit Jugendamt, Förderern, Zielgruppen und Eltern
  • Akquise und Abrechnung von Drittmitteln
  • Sicherung und Weiterentwicklung der Qualitätsstandards
  • Projektmanagement
  • Vernetzung mit anderen Trägern und Institutionen im Sozialraum, überregional und international

Das sollte Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (FH / Bachelor) der Fachrichtung Soziale Arbeit
  • In Frage kommen auch ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (FH / Bachelor) vergleichbarer pädagogischer oder sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen und langjährige Erfahrungen im Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendarbeit
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Leitung von internen und externen Teams
  • Erfahrungen in der Erstellung von Budgetplänen, mit Kostenkalkulationen, Controlling und Kostenträgerauswertungen
  • Ein hohes Maß an Selbstorganisation, Selbstreflexion, Strukturiertheit und Kommunikationsfähigkeit
  • Fundierte Kenntnisse und Förderung von queeren* Lebensweisen unter besonderer Berücksichtigung von Mehrfachdiskriminierung
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden bzw. projektorientiert über mehrere Tage lokal und international

Das bieten wir Ihnen:

  • Arbeit mit professionellen, vielfältigen, motivierten und wertschätzenden Teams
  • Möglichkeit zur Entwicklung eigener Schwerpunkte
  • Mobile Arbeit möglich
  • Möglichkeiten von Fort- und Weiterbildungen
  • Arbeitsumfang: 30 – 38h/ Woche
  • Arbeitszeiten: veranstaltungsbezogen flexibel
  • 30 Tage Urlaub
  • Bezahlung nach interner Entgeltordnung
  • Sonderzahlung: Weihnachtsgeld

Sie haben Lust bekommen, bei uns mitzuarbeiten? Dann schicken Sie uns gleich Ihre Unterlagen. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 19.03.2022 an: verwaltung@vuesch-ggmbh.de
Fragen beantwortet Olaf Schenckenberg: o.schenckenberg@vuesch-ggmbh.de Tel. 030-2936 7457