Workshop: Erfolgreich Vielfalt führen

Welche Herausforderungen können bei der Führung von interkulturellen Teams entstehen? Was macht eine gute Führungskraft aus? Wie gelingt es uns, uns kulturelle Unterschiede im Arbeitsumfeld bewusst zu machen und damit erfolgreich umzugehen?

Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen, ging die Online Veranstaltung „Erfolgreich Vielfalt führen“ am 24.03.2021 auf den Grund.

Die Veranstaltung stellte den krönenden Abschluss der interkulturellen Reihe von verschiedenen Workshops und Impulsen dar, die der FKU gemeinsam mit der „Unternehmensberatung Diversity“ der FAW präsentierte.

Moderiert und geleitet wurde der Workshop von Carolin Ebbinghaus. Durch ihren beruflichen Hintergrund als Trainerin und Ausbilderin im internationalen Kontext, profitierte die Veranstaltung nicht nur von Carolins fachlicher Kompetenz. Auch die ein oder andere amüsante Anekdote aus ihrem persönlichen Umfeld und ihrer Erfahrung im Ausland, lockerte den Abend auf und brachte die Teilnehmenden zum Schmunzeln.

Nachdem theoretische Begriffe, wie Beispielsweise „die Kulturdimension“ nach Geert Hofstede, geklärt wurden, ging es spielerisch weiter. In einem Quiz, durften die Teilnehmenden ihr Wissen über kulturelle Unterschiede unter Beweis stellen.  Gewinnen konnten dabeiA alle, denn man lernte zweifelsohne Einiges dazu. Hätten Sie beispielsweise gewusst, was „Ambiguitätstoleranz“ bedeutet?

Als Abschluss der Veranstaltung wurden die Aspekte einer kulturbewussten Führung herausgearbeitet. Neben interkultureller Sensibilität, spielt hier unter anderem auch Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern eine zentrale Rolle.

Fazit: Eine rundum gelungene Veranstaltung mit dem ein oder anderem „Aha-Effekt“ und spielerischem Wissensgewinn.