Rückschau: Wie war’s bei der Clubtour Exklusiv im Roten Rathaus?

Tief in die jüngste Berliner Geschichte führte unsere Clubtour Exklusiv im Juli. Mit Klaus Buchold, dem ehemaligen Protokollverantwortlichen für internationale Staatsbesuche, durchstreiften wir das Rote Rathaus. Aus erster Hand erfuhren wir dabei, worauf es ankommt, wenn internationale Staatsbesuche reibungslosverlaufen sollen oder wie sich brenzlige Situationen beherzt retten lassen. In seiner aktiven Zeit war es an Klaus Buchold Gäste und Gastgebende zusammenzubringen und hier die logistischen Fragen zu klären. Faszinierend, so einen kleinen Einblick hinter die Kulissen zu bekommen – dazu gab es zahlreiche Anekdoten, die die abwechslungsreiche Führung sehr lebendig machten. Der erste Staatsbesuch für den er sich verantwortlich zeichnete, war 1992 die Königin von England – eine sehr beeindruckende Begegnung – noch verstärkt durch die anschließende persönliche Audienz.

Ein Sprung zurück in die Gegenwart: Was steht eigentlich auf dem Schreibtisch der Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey? Wir wissen es jetzt, denn es ging in ihr Dienstzimmer und auch in den Senatssitzungssaal. Es war spannend zu hören, wie sich das repräsentative Gebäude nach dem Mauerfall zum Rathaus aller Berliner*innen transformierte.

Viele Eindrücke hinterließ diese Besichtigung, die wir in einem gemeinsamen Get together mit kühlen Getränken im Brauhaus GEORGBRAEU nebenan noch miteinander teilten.